Trends in der Kartoffelküche

by Moritz on 18/09/2012

Bunte Kartoffeln bringen Farbe auf den Tisch und sind der neue Trend in der Kartoffelküche. Besonders gut kommen rot-, blau- oder lila-schalige und -fleischige Kartoffeln in Kartoffelsalaten oder Kartoffelpfannen zur Geltung und machen einfache Gerichte zu etwas Besonderem.

Blaue Kartoffeln sind besonders gesund

Rund 100 Sorten sind bei den blauen, blauschwarzen und lila Kartoffeln, die entweder blaues, gelbes oder weißes Fleisch haben, bekannt. Die blaue, beziehungsweise lila Farbe wird durch das pflanzliche Farbpigment Anthocyan verursacht. Auch die Farbe der Roten Beete oder des Rotkohls rühren von diesem Pflanzenfarbstoff her, der neben einer krebsrisikomindernden Wirkung, zusätzlich blutdrucksenkend und antioxidativ wirken soll, und so die Körperzellen vor Schädigungen schützt.

In Europa sind rund 37 blaue, blauviolette und marmorierte Sorten bekannt, darunter Blauer Schwede oder Blue Congo aus Skandinavien und die auch als Trüffelkartoffel bekannte Vitelotte aus Frankreich. Die Blaue Hindelbank oder die Red Cardinal gehören zu den marmorierten Sorten.

Die rotschaligen Kartoffeln sind noch weiter verbreitet als die blauen und violetten Kartoffeln. Es gibt um die 400 Sorten, die eine rote Schale haben. Überwiegend ist das Fleisch von rotschaligen Kartoffeln gelb oder weiß, nur wenige Sorten weisen rotes Fleisch auf. In Europa allerdings gibt es nur fünf rote Sorten, die bekannter sind. Dazu gehören die Salad Red oder Burgundy Red.

Unterschiedliche Koch- und damit Verwendungseigenschaften

Wie auch die uns eher bekannten Sorten, weisen die farbigen Kartoffeln unterschiedliche Kocheigenschaften auf. Die Sorten Blaue Elise, die unter dem Namen Violetta gehandelt wird, und die Rote Emma eignen sich durch ihr festes Fleisch sehr gut für Kartoffelsalat, gerade weil ihre schöne intensive Farbe auch beim Dämpfen oder Kochen ihre schöne intensive Farbe erhalten bleibt.

Die Sorte „Vitelotte“ ist eher mehlig kochend und ein Kartoffelpüree aus der deutlich nach Maronen schmeckenden Kartoffel ist etwas ganz Besonderes.

Mittlerweile gibt es einige Höfe, auch Biohöfe, die bunte Kartoffeln anbauen und direkt an den Verbraucher vermarkten. Im Internet finden sich viele Anbieter von bunten Kartoffeln, die direkt nach Hause geschickt werden.

Leave a Comment

Previous post:

Next post:

WordPress Admin