Praktische Samsonite Geldbörsen für jeden

by Moritz on 10/04/2012

Kids müssen immer mal kleinere Beträge für Milchgeld, Kopiergeld und Essengeld mit in die Schule nehmen. Die zum Ranzenset gehörende Geldbörse mit gleichem Dekor ist zwar eine optisch interessante Sache, aber sie bringt nur wenig Sicherheit mit.

Geldbörse

©flickr.com by FlubbelEmpire

Kinder haben leider häufig das Pech, dass sie eine lose Geldbörse auch schnell einmal verlieren. Wer dieses Risiko vermeiden möchte, der greift zum Ranzen, in dem die Geldbörse gleich fest mit integriert ist. Samsonite Geldbörsen sind hier eine gute Wahl, denn sie werden vom gleichen Hersteller produziert wie die Ranzen.

Auch die in vielen Federmappen fest integrierte Geldbörse leistet hier gute Dienste. Eine ebenfalls sehr sichere Variante der Börse für Kids ist der Brustbeutel. Er sollte jedoch so flach gehalten sein, dass er auch unter der Kleidung getragen werden kann. Damit reduziert diese Form der Geldbörse das Risiko, was beim Spielen dadurch entsteht, dass die Kids mit der Kordel der Geldbörse an einem Spielgerät hängen bleiben oder sie gar als Hilfsmittel zur Klärung kleiner Rangeleien benutzt wird.

Eine Samsonite Geldbörse ist aber nicht nur für Kinder interessant. Jeder hat andere Vorstellungen und Wünsche, was sein Portmonee betrifft. Herrengeldbörsen müssen beispielsweise anderen Ansprüchen genügen als Damenportmonees. Sie sollten widerstandsfähig sein und lange halten. Insbesondere Reißverschlüsse wie auch Druckknöpfe werden bei Geldbörsen besonders beansprucht. Man entnimmt Kreditkarten oder Kleingeld aus Fächern mit solchen Verschlüssen. Große Robustheit ist folglich hier vor allem gefragt. Ein weiterer Schwachpunkt jeder Geldbörse sind Ecken und Kanten. Schnell nutzt sich hier das Leder ab oder wird mürbe. Nicht so bei Samsonite Geldbörsen, denn hier wird gerade auch auf diese Bereiche besonderes Augenmerk gelegt. Von Designer-Geldbörsen darf man eben hochkarätige Qualität erwarten.

Leave a Comment

Previous post:

Next post:

WordPress Admin